Fondation Beyeler

Anfahrt:

Hellgrüne Shuttle-Linie

Tram 6 → Fondation Beyeler
Zug S6 → Riehen


  • 🎫 Vorverkauf/Abendkasse
  • rollstuhlgängig
  • Wi-Fi

Die grosse Picasso-Show

Als Auftakt zur grossen Ausstellung «Der junge PICASSO – Blaue und Rosa Periode» wird die Fondation Beyeler für die Museumsnacht zum Picasso-Museum: zum Entdecken und Mitmachen.

09
PICASSO’S BREADROLLS, 1952, PABLO PICASSO AT LUNCH, FOTO: ROBERT DOISNEAU, GAMMA-RAPHO, © GETTY IMAGES

Programm

Essen und trinken:

Tapas-Bar mit spanischen Leckereien aus Picasso’s Heimat


Mehr Picasso gab es nie: An der diesjährigen Museumsnacht veranstaltet die Fondation Beyeler zahlreiche Führungen, Workshops und Aktivitäten rund um den Künstler Picasso, die zum Entdecken und Mitmachen einladen.

Kamera, Blitz, Windmaschine und ein gestreiftes T-Shirt: Das ist die Fotobox #BeyelerPicasso! Die Besucherinnen und Besucher können sich dort in Szene setzen und ihr Foto auf Instagram teilen.

Und – wer weiss? – vielleicht begegnet einem plötzlich ein Picasso höchstpersönlich, wenn er seine Runden im Museum dreht. Wer freundlich fragt, darf auch für ein Foto mit ihm posieren, das dann hoffentlich ebenfalls mit #BeyelerPicasso geteilt wird. Wir freuen uns auf eine ausgelassene Nacht im Museum!

Übrigens: Nur zwei Wochen später, am 3. Februar, eröffnet die grosse Ausstellung «Der junge PICASSO – Blaue und Rosa Periode».