Spielzeugmuseum Riehen

Anfahrt:

Hellgrüne Shuttle-Linie

Tram 6 → Riehen Dorf
Zug S6 → Riehen


  • 🎫 Vorverkauf/Abendkasse

Hauptausstellung:

«Ich mach mir die Welt, wie sie mir gefällt» P.V.R.P.E. Langstrumpf

Hey, Pippi Langstrumpf

Hej hej! Abenteuer trifft Hygge und Lagom – schwedisch parlieren, Prusseliese ärgern, Stärke testen und Ganovenmusik inklusive!
Triff Pippi, geh auf Schatzsuche, gestalte mit Herz, lass dich frisieren und posiere vor der Kamera. So, wie es dir gefällt!

34
FOTO AUS DER AUSSTELLUNG «ICH MACH MIR DIE WELT, WIE SIE MIR GEFÄLLT» P.V.R.P.E. LANGSTRUMPF

Programm

Essen und trinken:

Warmes, leckeres, gerettetes Essen von und mit foodwaste.ch


Über die Inszenierung einer Nacht

Fragen der Inszenierung sind zentral für das Programm am Spielzeugmuseum Riehen: Durch das Erzeugen einer Gesamtatmosphäre soll ein Mehrwert zu den Angeboten geschaffen werden, die alle mit allen Sinnen in ein Thema eintauchen lässt.

Seit einigen Jahren setzt sich das Spielzeugmuseum Riehen zum Ziel, durch das Erzeugen einer Gesamtatmosphäre ein Thema auf allen Sinnesebenen zu inszenieren und die verschiedenen Programmpunkte miteinander zu verknüpfen. Auch dieses Jahr sind die Besucherinnen und Besucher dazu eingeladen, in eine Welt einzutauchen, nämlich in die fröhliche, unkonventionelle und natürlich auch „hyggelig“-gemütliche Welt von Pippi Langstrumpf.

Dazu stürzt sich das Museumsteam in eher ungewohnte Funktionen, studiert Rollen aus den Pippi-Romanen ein und sucht nach Wegen, wie das Publikum sich als Teil eines Gesamterlebnisses fühlen und miteinander interagieren kann. Damit sind nicht nur Kinder angesprochen, denn das Museumsteam ist überzeugt: Spielen, Eintauchen, Verweilen und Gestalten sind durchaus auch für Erwachsene! In diesem Sinne: Herzlich willkommen bei Pippi!