Rund ums Museum

Museumsnacht Basel 2016 Naturhistorisches Museum Foto Flavia Schaub
Museumsnacht Basel 2016, Naturhistorisches Museum Basel, Foto: Flavia Schaub

Was ist die grösste Herausforderung für einen Präparator? Wie kommt die Kunst ins Museum? Was passiert in einem Digitalisierungslabor? Was verbirgt sich in all den Depots? Haben die Kuratorinnen geheimes Wissen? Gibt es neue Ausstellungsstücke in Basel? Was ist ein Kupferstichkabinett? Museum ist mehr als nur ein paar Bilder an der Wand.

Rund ums Museum gibt es Einiges zu entdecken. Zum Beispiel auf einem Rundgang im Park mit der Taschenlampe. Du bekommst aber auch exklusive Einblicke hinter die Kulissen. Wenn zum Beispiel Präparatoren in ihre Berufswelt einführen und die kniffligsten Aufgaben vor sich haben. Wenn Kuratorinnen und Künstler Anekdoten und Weisheiten erzählen oder wenn du die Museumsleitung in der Bücherlounge antriffst und sie für eine Sprechstunde zur Verfügung steht. Dir werden wertvolle und merkwürdige Ausstellungsstücke gezeigt und Neuerwerbungen präsentiert.

Ein paar von vielen möglichen Tipps rund ums Museum: